Unternehmensstrategie

Erwerb, Projektentwicklung und nachhaltige Bewirtschaftung von Wohnimmobilien

Die The Grounds-Gruppe fokussiert sich auf den Erwerb und die Entwicklung von Wohnimmobilien und hat es sich zum Ziel gesetzt, bezahlbaren Wohnraum für unterschiedliche Phasen von Lebensabschnitten bereit zu stellen, indem sie als Komplettanbieter die Geschäftsfelder Investments (inkl. Property-/ Asset-Management), Development und Trading abbildet. Der Fokus liegt auf Wohnimmobilien, so insbesondere auch Spezialimmobilien wie Studenten- und Altenwohnheime, in den deutschen Metropolregionen und an attraktiven Standorten sowie in aufstrebenden Randlagen in Deutschland. Mittelfristig soll ein signifikanter und qualitativ hochwertiger Immobilienbestand in einer Größenordnung von 500 Mio. Euro aufgebaut werden, welcher die Erwirtschaftung stabiler Erträge und damit zukünftig attraktive Dividendenausschüttungen an die The Grounds-Aktionäre ermöglicht. Die The Grounds-Gruppe strebt durch die eigene Wertschöpfung im Rahmen der Entwicklung von Wohnraum und der damit einhergehenden Entwicklung der Marktkapitalisierung die Positionierung als eines der führenden deutschen Immobilienunternehmen an.

Dabei verfolgen wir drei Geschäftssegmente:

Investments

Investitionen als Bestandshalter von Immobilien mit überwiegender Wohnnutzung sowie deren wertschaffende, nachhaltige und rentable Bewirtschaftung durch eigenes Asset- und Property Management

Development

Aufbau eines signifikanten Immobilienbestands durch Wertschöpfung über eigene Immobilien-Projektentwicklungen von Wohn- und Spezialimmobilien (Studenten- und Altenwohnheime)

Trading

Ankauf von Immobilien oder Portfolien mit kurzfristigem Wertsteigerungspotenzial zur Realisierung kurzfristiger Ertragspotenziale

Die The Grounds-Gruppe konzentriert sich bei der Auswahl geeigneter Immobilienprojekte auf Lagen in deutschen Großstädten, insbesondere dem Berliner und dem Frankfurt a. M.-Raum sowie auf aufstrebenden Lagen von mittelgroßen Städten (Secondary Cities).
Über das aktive Asset Management, integriert in das Segment Investments, werden die Objekte permanent auf ihre Rentabilität und ihr Risiko sowie ihre Entwicklungsmöglichkeiten hin überwacht und analysiert. Hieraus könnten sich Handlungsoptionen wie Desinvestitionen oder das Ausnutzen kurzfristig zu realisierender Ertragspotenziale ergeben. Die Cash Flows der The Grounds-Gruppe werden somit nicht ausschließlich aus den Bestandsimmobilien generiert, sondern werden durch regelmäßige und nachhaltige Erträge aus der Immobilienentwicklung (Segment Development) und insbesondere aus dem Trading (Handel) ergänzt. In diesem Segment werden Immobilien oder Portfolien, auch aus eigener Projektentwicklung, ggf. nach Optimierung/ der Hebung von Mietsteigerungspotenzialen veräußert, wobei auch Objektaufteilungen (Wohnungseinzelverkäufe) möglich sind.

Das Ziel der Strategie ist es, einen signifikanten Bestand mit einem ausgewogenen Risiko- Renditeprofil aufzubauen, der einen nachhaltigen Cash Flow generiert und zukünftige Dividendenzahlungen an die Aktionäre ermöglicht.

Hierbei profitiert die The Grounds-Gruppe vom langjährigen Know How und Netzwerken der Vorstandsmitglieder, Aufsichtsräte und Mitarbeiter der zweiten Führungsebene aus der Immobilienbranche, bei zugleich erfolgreicher Leistungsbilanz. Das The Grounds-Team hat bereits über viele Jahre hinweg erfolgreich zusammengearbeitet und besitzt  große Erfahrung in der Akquisition und dem Management  börsennotierter und nicht notierter Immobiliengesellschaften. In bewährten Netzwerken war es der operativ tätigen Tochter The Grounds Real Estate AG und den verbundenen Objektgesellschaften seit der Gründung im Jahr 2014 möglich, bereits diverse Portfolien zu akquirieren und weiter zu verkaufen sowie viele erfolgversprechende Projektentwicklungen anzukaufen.

Vorstand

Hans Wittmann

Hans Wittmann

Chief Financial Officer (CFO)
Der ehemalige CFO der Chamartin Meermann AG Berlin (2010-2012) und CFO der Estavis AG (2006-2009) brachte die Estavis als Immobilienunternehmen 2007 an die Börse. Er leitete die Prospekterstellung, Roadshows und die Akquisition von Investoren.  So gelang eine Marktkapitalisierung der Estavis AG von rund 250 Mio EUR. In der Zeit  zwischen 2006 und 2012  steht er für ein jährliches  Transaktionsvolumen von 50 -70 Mio €.

Eric Mozanowski

Eric Mozanowski

Chief Operating Officer (COO)
Ehemaliger CSO der Estavis AG Berlin (2008-2011). Er baute in den letzten 30 Jahren verschiedene Immobilienunternehmen auf.  Dabei konzentrierte er sich auf die Projektentwicklung und Sanierung von Bestands- und Denkmalschutzobjekten und deren anschließende Vermarktung, mit einem Verkaufsvolumen von über 10.000 abgewickelten Wohneinheiten.

 

 

Andreas Steyer

Andreas Steyer

Chief Executive Officer (CEO)
Herr Steyer ist Dipl. Betriebswirt, Immobilienökonom (ebs) und MRICS (Member of the Royal Institution of Chartered Surveyours). Seit dem Jahr 1992 hat er in leitenden Positionen bei börsennotierten und nicht börsennotierten Immobilienunternehmen umfangreiche Erfahrungen in der Immobilienbranche und im Kapitalmarkt gesammelt. Von 2013 bis 2017 war er Vorstandsvorsitzender der  börsennotierten DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG.

Aufsichtsrat

Dr. Peter Maser

Vorsitzender des Aufsichtsrats
Mitglied des Aufsichtsrats seit dem 22.06.2017

Dr. Peter Maser ist seit mehr als 20 Jahren als Rechtsanwalt tätig. Er ist Partner bei Deloitte Legal, Leiter des Stuttgarter Standortes und Head der nationalen Service Line Bank und Finanzierungsrecht. Seine Mandanten sind überwiegend Banken bzw. Finanzdienstleister und börsennotierte Gesellschaften. Er berät in allen Fragen des Gesellschafts-, Bank- und Kapitalmarktrechts. Vorstände und Aufsichtsräte betreut er in Fragen der Corporate Gouvernance, Compliance und der Haftung von Organen. Dr. Peter Maser ist Mitglied des Aufsichtsrates und Leiter des Prüfungsausschusses einer größeren Regionalbank und stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender einer börsennotierten Immobiliengesellschaft. Weiterhin ist er Dozent an der Hochschule Geislingen/Nürtingen für Bank- und Kapitalmarktrecht und an der genossenschaftlichen Führungsakademie in Montabaur. Dr. Peter Maser spricht Deutsch und Englisch sowie Französisch.

Manuel Köppel

Stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats
Mitglied des Aufsichtsrats seit 03.05.2017
 
Herr Köppel ist seit 2014 als Prokurist für die kaufmännische Leitung und Finanzen der BF.direkt AG, Stuttgart, tätig und verantwortet darüber hinaus den Geschäftsbereich Alternative Finanzierungen der BF.direkt AG inkl. der zugehörigen Tochtergesellschaften BF.services GmbH und BF.capital GmbH, beide Stuttgart. Seit deren Gründung im Jahr 2014 ist Herr Köppel zudem als Mitglied des Aufsichtsrats der The Grounds Real Estate AG tätig. Von 2011 bis 2014 war Herr Köppel selbstständiger Unternehmensberater im Bereich Finanzdienstleistung und Private Equity und übt in diesem Zusammenhang seit 2011 die Funktion als Geschäftsführer der apprimus finance GmbH, Stuttgart, aus. Von 2002 bis 2010 war Herr Köppel bei der LBBW Landesbank Baden-Württemberg, Stuttgart, in den Bereichen Corporate Finance und Konzernstrategie/Beteiligungen tätig und betreute hierbei zuletzt die strategischen M&A- und Beteiligungs-Transaktionen des LBBW-Konzerns.

Carsten Haug

Mitglied des Aufsichtsrats seit 03.05.2017

Herr Carsten Haug hat, aufbauend auf seiner Ausbildung als Bankkaufmann bei der Dresdner Bank einen weiterführenden Abschluss als IHK - geprüfter Bankfachwirt absolviert.
Seine Kompetenzen liegen im Bereich Immobilienfinanzierung sowie Objektkalkulationen. Seit 16 Jahren ist Herr Haug im Immobilienbereich tätigt. In den Jahren 2008 bis 2012 war er bei der Estavis AG verantwortlich für den Bereich Finanzierung sowie Vertriebsbetreuung. Seit 2012 ist er für die ZuHause Immobilienhandelsgesellschaft mbH im Bereich Objektakquise, Ankauf sowie Vertriebsbetreuung tätig. 

Steffen Buckwitz

Mitglied des Aufsichtsrats seit 03.05.2017

Herr Buckwitz hat von 1987 bis 1992 an der [TU Dresden] studiert. Seine Kompetenzen liegen im Bereich Aufbau und Implementierung von Controllinginstrumenten und der Betreuung von Due Diligence Prozessen. Seit deren Gründung im Jahr 2014 ist Herr Buckwitz für die The Grounds Real Estate AG beratend tätig. Er war in der Funktion des Leiters des Controlling von April 2010 bis Juni 2012 bei der Chamartin Meermann AG Berlin und als Controller von Juli 2012 bis Februar 2014 für die BUWOG Meermann GmbH tätig. Von 2007 bis 2010 war er beratend tätig bei der Estavis AG Berlin.  Weiterhin spezialisierte er sich auf die Integration der Controlling- und Planungsprozesse von Unternehmen.